Dienstag, 15. November 2011

schön war der Markt!

Ich schulde euch ja noch einen Marktbericht.

Also, am Sonntag morgen gings los. Um 5.30 Uhr musste ich aufstehen. Viiiiiiiiiiiiel zu früh für mich.

Unterstützung bekam ich von meiner Freundin Daniela, die ihren freien Sonntag für den Markt geopfert hat. Vielen Dank an dieser Stelle nochmals.

Unser Stand war im sogenannten Amtshaus. Das ist ein uraltes Gebäude, etwas verwinkelt und mit vielen Treppen. Unser Stand war ein normaler Festtisch. Wir haben sicher 1.5 Stunden gebraucht bis dann alles so war, wie wir es wollten und ich habe natürlich viel zu viel gemacht. Wir konnten nicht mal alles ausstellen.

Um 10.00 gings dann los. Schon ein spezielles Gefühl, wenn alle deine Sachen bewundern. Der Mart war wirklich gut besucht und ich konnte einiges verkaufen. Viel schöner waren aber all die Komplimente, die ich erhalten habe. Für Urmelis Stoffwelt habe ich natürlich auch kräftig die Werbetrommel gerührt.

Und jetzt seid ihr sicher auf die Fotos gespannt!







ah ja, was ich nicht verkauft habe findet ihr jetzt bei Stickmuus.

Kommentare:

  1. Der Stand und die Auslagen sehen wirklich sehr schön aus!

    Liebe Grüsse
    Esther

    AntwortenLöschen
  2. Hallo

    Riesiges Kompliment für deinen Stand.
    Freut mich, dass es gut gelaufen ist, bei mir war es soso-lala.

    Liebe Grüsse
    Manuela
    (ich habe mich als stille Leserin vom Swissmomforum geoutet und hatte selber einen Stand am Markt)

    AntwortenLöschen
  3. @Manuela, hat mich sehr gefret dich kennengelernt zu haben. :) Also ich kurz durchgelaufen bin waren so viele Leute vor deinem Stand, dass ich nur einen kleinen Blick erhaschen konnte. :( Hast du auch eine Website oder eine Facebookseite oder sowas wo man deine Sachen anschauen kann?

    lg

    AntwortenLöschen
  4. Das freut mich, dass der Markt erfreulich gelaufen ist für Dich. Gell, man lebt ja auch von den Komplimenten... Der Stand sieht jedenfalls toll aus, so schön bunt und fröhlich! Zum Glück wart Ihr drinnen, ich stand letztes Jahr 2 Tage in der eisigen Kälte. Trotzdem wäre ich dieses Jahr gerne auch unter die Marktfahrer gegangen, merke aber, dass der Bauchzwerg so besser dran ist.

    LG Doris

    AntwortenLöschen
  5. Hallo :)
    Ich hab übers Stöbern dein Blog entdeckt, seh da so niedliche Eulchen hängen und stelle fest: Cool, sehen fast genauso aus, wie die die ich häkel ;) Fetzt!
    LG Schäfchen

    AntwortenLöschen